Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch

 

https://myblog.de/geistmoerderin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Schwindel

Therapiestunde. Ariadne musste zehn Minuten warten. Sie saß auf der Bank, die direkt neben der Tür des Therapieraumes stand, und versank in sich. Tiefer, tiefer. Bis weit hinter Ohrensausen und Flimmern vor den Augen - in die letzten Kammern der Seele. Ihre Müdigkeit war unendlich. Es gab nur diese Möglichkeit für sie: sich selbst nachgeben und sich versenken, bevor der Geräuschwust und die Gefühle weiter außen sie fraßen.

Ariadne stand auf und taumelte. Ihre Beine gaben einfach nach... Sie bat Frau Österreich um ein Glas Wasser. Sie redeten kurz. Es war sehr schwer, ein Gespräch in Gang zu halten. Ariadne fehlten einfach die Worte. Sie wollte sich fallen lassen in diese Müdigkeit. - Frau Österreich rief einen Arzt. Blutdruck etwas niedrig. Puls bei 60. Normal. Alles okay. Der Arzt meinte nur, sie wirke sehr müde. Ariadne sagte: "Verabreichen Sie mir doch am besten Valium intravenös. Bitte - ich muss wieder schlafen..." Er lachte. Verstand nicht ihre Verzweiflung hinter dem Sarkasmus.

Ariadne hetzt weiter. Den Kopf voller Wahnsinn. Gedankenchaos. Sie kann es nicht mehr ordnen. Kann nicht mehr denken. Kopfschmerzen, Bauchschmerzen. Schwindel - Drehschwindel. Hin und her. Zuwenig Schlaf. Ariadne rennt, rennt, rennt. WEG. Ihr Körper spielt nicht mehr mit. VERSAGER.
22.12.06 14:21
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung