Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch

 

https://myblog.de/geistmoerderin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Medikamente

Ich habe es noch gar nicht erw?hnt, glaube ich: ich nehme - nat?rlich in Absprache mit meiner Psychiaterin - Ver?nderungen an meiner Medikation vor. Durch das Remergil, eins meiner der beiden Antidepressiva, das ich immer abends zum Schlafen genommen habe, habe ich im letzten Jahr ziemlich zugenommen, langsam ist das Normalgewicht ausgereizt, und ich f?hle mich mit diesen vielen zus?tzlichen Pfunden einfach nicht mehr wohl. Ich war mal richtig schlank... Jedenfall fahre ich das jetzt runter. Bisher habe ich 60mg genommen, inzwischen bin ich bei 30mg. Daf?r habe ich das Citalopram (das andere Antidepressivum) auf 40mg hochgesetzt und um trotzdem noch schlafen zu k?nnen, nehme ich abends zus?tzlich 50mg Melperon (ein Neuroleptikum). Nach und nach will ich versuchen, dass Remergil ganz wegzulassen. Dann verliere ich hoffentlich wieder ein paar Kilos. Das w?r sch?n...

Im Moment siehts also so aus:
morgens: 40mg Citalopram, 25mg Melperon
zur Nacht: 30mg Remergil, 50 mg Melperon
Bedarf: 25 - 150mg Melperon bei Unruhe udgl.
7,5mg Zopiclon bei Schlafst?rungen

Mit dem Schlafen geht es so einigerma?en, ich tr?ume nur viel mehr wildes Zeug und schlafe insgesamt unruhiger, seit ich das Remergil runtergesetzt habe. Das Zopiclon habe ich trotzdem schon lange nicht mehr gebraucht.
5.2.06 18:17
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Shekaina / Website (5.2.06 22:53)
ich nehme auch remeron- so heisst es bei uns- das gewicht pendelt sich schnell ein wenn man runtersetzt. ich nehm 30mg seit ich 15 bin und dieses medikament hilft mir sehr...ich hoffe du hast damit eine gute unterstützung.

ich wollt dir mal sagen oder dich erinnern: sei stolz auf dich bitte!! du machst das alles grossartig.
WIR SIND HELDINEN!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung