Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch

 

https://myblog.de/geistmoerderin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Identifikationspunkte in der Ariadne-Sage

>Die Sage um Ariadne zum Nachlesen< (link: der rote faden)

Sie sind alle ich.
Der Minotaurus ist das Ungeheuer in mir, das w?tet, hasst, destruktiv handelt. Er kennt keine Kontrolle, er denkt nicht nach, er handelt nur. Der Minotaurus ist die emotional labile Seite, steht f?r ?bersch?umendes Temperament, Gef?hlschaos, emotionale Ausbr?che.
Minos f?ttert ihn heran, vielleicht die Seite, die S?hne fordert, aufpasst, dass es mir nicht zu gut geht, den Ausgleich schafft. Er ist die letzte Kontrollinstanz.
Theseus k?nnte die Seite sein, die alles schafft und mich retten wird, die starke, gesunde, funktionierende Seite, aber auch die unnachgiebige, die immer nur fordert und bis zum ?u?ersten geht, keine Grenzen einh?lt.
Und Ariadne ist das Seelenm?dchen, bedacht und sensibel, sieht die Verletzungen, legt den roten Faden aus, der mich aus dem Labyrinth f?hren soll. Ariadne ist Minos Tochter, sie ist ihm zun?chst einmal unterlegen. Sie kann nur handeln, solange er sich ihr nicht in den Weg stellt. Tritt Minos auf den Plan, kann Ariadne einpacken.
Ohne Theseus und Ariadne kriege ich Minos und den Minotaurus nicht in den Griff.

Der rote Faden. An ihm muss ich mich zur?ckhangeln. Was bedeutet das: ZUR?CKhangeln? Gibt es ein Zur?ck? Wenn ja, so will ich dort nicht hin. Es darf nie wieder so werden wie fr?her. Vielleicht bedeutet zur?ck auch, dass ich mich langsam in der Vergangenheit zur?cktasten muss, etwas mehr verstehen muss, was passiert ist, wie das mit mir zusammenhing und was ich heute f?r mich daraus lernen kann. Vielleicht muss ich ein St?ck zur?ckgehen, um ein St?ck nach vorne zu gelangen.

Das Labyrinth. Man geht in Schleifen, kommt st?ndig an Orten vorbei, an denen man bereits war, aber doch nicht so ganz, nur eine Schleife weiter. Es fordert viele Umwege, viele Kehrtwendungen. Je tiefer man hineingelangt, desto enger werden die Schleifen. Die Mitte ist am weitesten vom Ausgang entfernt. Und hinter jeder Ecke k?nnte der Minotaurus lauern.
10.1.06 17:38
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung