Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch

 

https://myblog.de/geistmoerderin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Eine Postkarte

Mein Vater hat wieder geschrieben... es reicht, seine Handschrift zu sehen, Worte zu lesen, die so sehr von ihm kommen, um meine Seele zum Zittern zu bringen. Um den Druck auf meinem Herzen zu verst?rken. Es ist gar nichts Wildes, nur eine Postkarte aus der Toskana. Daf?r hat er Zeit, ein Wochenende Radtour in der Toskana.
Als ich neun war, haben wir sonntags gegeneinander Schach gespielt. Manchmal. Ich habe oft verloren. Als ich dreizehn war, hat er mich auf Ausfl?ge mit seiner Freundin mitgenommen. Meine Mutter war so eifers?chtig... Er hat sie so lange betrogen. Jahrelang. Er tut es immer noch. Sie leben immer noch unter einem Dach.
Es tut weh, von ihm zu lesen, als sei nie etwas geschehen. Er ist ein Meister im wegschieben. Und er hat keine Gef?hle. Wir konnten nie miteinander reden - es gab keine Worte zwischen uns. Mir war es unangenehm, mit ihm allein zu sein. Keine Worte, keine Gef?hle. Fremde N?he. Ich wei? nicht, wer er ist. Ich habe ihn nie gekannt. Er ist ein Fremder f?r mich.
14.10.05 20:35
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


shekaina / Website (15.10.05 00:57)
das kenne ich . unangenhem mit ihm allein zu sein. danke jetzt weiss auch ich warum das so war.
ich denk an dich

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung