Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch

 

https://myblog.de/geistmoerderin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich bin mein Gefühl.

Ich habe die DBT verfr?ht verlassen - bin einfach aufgestanden und gegangen, ohne ein Wort. Ich war so w?tend, so ungeduldig, beinahe wahnsinnig vor angestauter Emotion, stand kurz davor, jemanden zu schlagen oder anzuschreien. Es war f?r mich ein unaushaltbarer Zustand. -
An manchen Tagen schwappt der Zorn ?ber, an anderen die Traurigkeit, die Schuld, die Angst oder der Seelenschmerz - dann gibt es das andere Extrem, die Extase, die wilde Freude, die pure Lust am Leben. Und der dritte Zustand ist die Leere.
Wir Borderliner sind unseren Gef?hlen oft ausgeliefert und haben Schwierigkeiten, sie zu kontrollieren oder ad?quat damit umzugehen. Allzuoft verlieren wir uns v?llig im jeweiligen Gef?hl, unsere Pers?nlichkeit, unsere Zukunft, unsere n?chste Handlung sind v?llig vom Gef?hl vereinnahmt. Da gibt es nichts mehr au?er dem Gef?hl, nicht einmal mehr uns selbst. Und es ist, als k?nnte es nie wieder ein anderes Gef?hl geben...
6.9.05 19:55
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


shekaina herself / Website (6.9.05 21:42)
klingt jetzt vielleicht altklug- aber du solltest genau dieses "unaushaltbare" gefühl in der dbt ansprechen und mitteilen- das wäre der erste schritt.
ich kenne das auch- habe bei grusppentherapien immer gehen müssen. hielt die anderen nicht aus und mich in dieser situation nicht-
ansprechen.- dann kann sich was ändern.
alles liebe, irina

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung