Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch

 

https://myblog.de/geistmoerderin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hochbett

Die Schlafsituation verändern - das ist natürlich wieder eine Idee von Frau Österreich. Einen noch sichereren Ort in meiner eigentlich schon ziemlich sicheren Wohnung schaffen. Als Kind habe ich mir immer ein Hochbett gewünscht, aber bei den Dachschrägen in meinem Zimmer war das nicht gut einzurichten. So haben meine Eltern mir noch zusätzlich die Hände gebunden, als ich einen einzigen kleinen Versuch unternommen habe, mich vor den Übergriffen zu schützen.

[Übergriffe. Wie das klingt. Es stranguliert mich beinahe.]

Mein Bett habe ich von zu Hause nicht mitgenommen, als ich ausgezogen bin. Ich habe eines geschenkt bekommen, ein altes von einer Pflegerin in der Klinik, in der ich damals war. Die ersten Monate in meiner WG habe ich auf dem Fußboden geschlafen. Es war nur ein Versuch von vielen, irgendetwas zu verändern. Vielleicht war das gar nicht so dumm.

Also Hochbettpfosten organisieren... oder direkt schauen, ob es irgendwo ein ganzes gebrauchtes Hochbett gibt. Vielleicht kann ich auch besser schlafen, wenn ich ein Hochbett habe und weniger angreifbar bin... Und wenn ich endlich etwas anders mache. Es darf nur nicht teuer sein... Obwohl - dafür könnte ich eigentlich auch mal ein bisschen an meine eisernen Reserven drangehen. Es ist ja eine gute - und wichtige - Investition in meine seelische Gesundheit. Und meine aktuelle Schlafstatt ist ohnehin schon ziemlich wacklig und avanciert immer mehr zu meinem persönlichen Sperrmüll.
16.3.07 19:39
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


shekaina / Website (16.3.07 19:45)
Bei Ikea gibt es tolle, ganz günstige Hochbetten, schau da mal.
Finde das eine wundervolle Idee!


Scherben.falter* / Website (16.3.07 21:58)
ja, eine tolle Idee. Ich hoffe es befreit Dich!


Seelensplitter / Website (17.3.07 10:15)
ich finde die Idee auch klasse. ich hatte früher ein Hochbett und habe es gliebt. Es gibt einem das Gefühl von Sicherheit, weil man über allem anderen ist.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung