Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch

 

https://myblog.de/geistmoerderin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Privat

Es gibt etwas, auf das ich einfach nicht mehr verzichten kann, nicht nach all den Jahren, wo man es mir konsequent abspenstig gemacht hat, nicht nach all den Jahren, in denen ich meines Lebens niemals sicher war: Intimsphäre.

Ich weiß, wie man selbst im überfüllten Bus noch eine Ecke findet, aus der man zehn Minuten lang die gesamte Umwelt aussperrt. Ich weiß, wie man man einfach nur mit 70% seiner selbst durch die Welt geht - und zwar jahrelang. Ich weiß auch, wie man sich von jemandem mit schlechtem Atem, der etwas von einem möchte, einfach nicht angesprochen fühlt, wie man dem Bettler kein Kleingeld gibt und wie man jeden, der im Weg steht, geistig einfach beseite fegt und körperlich knapp umrundet. Ich kann mich aus einem Gespräch ausklinken, ohne das das Gegenüber es merkt. Ich kann in meine Heimat im Kopf flüchten und einfach abwesend sein, so abwesend, dass man mich nicht mehr bemerkt. - Aber das sind alles Notlösungen. Eigentlich brauche ich - genau wie jeder andere - einen Platz, der nur mir gehört und an dem ich sein kann, wer und was ich bin, und der mich schützt.

Ja, ich brauche Schutz.

Dieser Schutzraum kann meine Wohnung sein. Ich lasse niemanden hinein, den ich nicht genau in diesem Moment, so, wie er da ist, ertragen kann. Meine Wohnung ist kein schmerzfreier Raum. Wer meine Wohnung betritt, der berührt auch mich. Aber wenn ich meine Wohnung - als einzigen Platz der mir gehört, den ich liebe und an dem ich mich sicher fühle - verlasse, dann ist das ein Verzicht auf den Schutzraum, den ich mir geschaffen habe. Und da hilft kein innerer sicherer Ort - da hilft nur: nach Hause. Unter die blaue Wolldecke verkriechen. Ja, in dieser Beziehung bin ich wie ein kleines Kind. Ein Kind, das sich weigert, sein zu Hause zu verlassen, sein zu Hause als den einzigen Platz auf der Welt, wo es angenommen und beschützt ist.

Eine Meile von zu Hause fort ist nicht mehr zu Hause.
Aus Schottland
9.3.07 17:12
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


shekaina / Website (10.3.07 09:07)
...das kann ich so sehr unterschreiben, ehrlich.
sehr treffend forumuliert!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung